Über uns

Wir, Familie Gitzl/Leitner, haben uns mit der Errichtung dieses Hauses unseren Lebenstraum erfüllt: wohnen mitten in der Natur, umgeben von unseren geliebten Bergen, in absoluter Nähe unserer Tiere und in einem Haus, das unseren Ansichten von Behaglichkeit, Ökologie und Nachhaltigkeit entspricht.
Gerne würden wir Sie, als unsere Gäste, an diesem Lebensgefühl teilhaben lassen!

Neben unseren Apartments bewirtschaften wir noch unseren angeschlossenen Bauernhof mit Muttertierhaltung. Unsere bunt gemischte Kuhherde (schottische Hochlandrinder, original Braun- und Grauvieh sowie 2 Wagyus) steht ganzjährig in Freilandhaltung. Kühe, Kälber und unser Stier können ihr natürliches Herdenleben genießen.
Wir sind Mitglied der kleinen, aber feinen Fleischvermarktungs-Genossenschaft "Wippland".
Im Sommer bearbeiten wir ca. 8 ha Feld. Einen grossen Teil davon, aufgrund der steilen Flächen, noch mit der Hand.

Hauptberuflich stellt Helmuth jedoch seit Jahren erfolgreich Fertighäuser in Ziegelbauweise her. Die Firma Alp House ist weit über die Grenzen Südtirols hinaus bekannt!
Wir, Karin (das bin ich) und Paula (geb. 2010), halten hingegen zuhause und auf dem Hof die Stellung.

Wir legen grossen Wert auf den Schutz unserer Umwelt und sorgsamen Umgang mit den Ressourcen der Natur.

Informationen

An- und Abreisezeiten


Check-in: 16:00 - 21:00 Uhr

Check-out: 07:00 - 09:00 Uhr
Bitte geben Sie uns bis 1 Tag vor Ihrer Anreise bekannt, wann Sie ungefähr bei uns eintreffen werden, damit auch sicher jemand zuhause ist!
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, innerhalb der regulären Zeiten anzureisen, so bitte lassen Sie uns das ebenfalls wissen, und wir kommen Ihnen gerne, soweit möglich, entgegen.
Wir bitten unsere Gäste, sich an die Check-out Zeit von 09:00 Uhr zu halten, damit wir genügend Zeit haben, das Apartment sauber zu machen und auch die Nachmieter eine einwandfreie Unterkunft vorfinden!


Internet

Wir bieten in allen Ferienwohnungen kostenloses Internet via Kabel an. Kabel stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.
Wlan lehnen wir aus Strahlenschutz-Gründen ab!

Regeln

Nicht-Raucher-Haus


In unserem gesamten Haus gilt absolutes Rauchverbot. Auf den Balkonen stehen Aschenbecher bereit.


Hausschuhe

"Nach Hause kommen, Schuhe ausziehen und sich wohl fühlen!" In diesem Sinne stellen wir allen Erwachsenen Gästen in unserem Schuhraum zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit und lassen Sie Ihre Strassenschuhe dort. Damit vermeiden Sie die unnötige Verschmutzung Ihrer Wohnung und haben gleichzeitig mehr Platz für Anderes. Das Betreten unserer hochwertigen Natur-Holzböden mit Strassenschuhen ist untersagt! Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Kinder keine Hausschuhe zur Verfügung stellen können und bringen Sie Ihre eigenen mit.


Mülltrennung

Den Schutz unserer Umwelt haben wir uns ganz groß auf die Fahne geschrieben! Dazu gehört auch, dass wir den Umweltauflagen unserer Gemeinde nachkommen, und unsere Abfälle ordnungsgemäß trennen. Bitte halten auch Sie sich daran, und benutzen Sie die bereitgestellten Behälter zur Trennung! In jeder Wohnung finden Sie 3 verschiedene Eimer, in denen Sie jeweils den Restmüll, trennbare Müllarten und den Biomüll geben können.


Nachtruhe

Allgemeine Ruhezeiten: 22:00 - 8:00 Uhr.
Der eine will sich im Urlaub erholen, der andere möchte dort erst richtig Gas geben! Für jeden sollte etwas dabei sein! Bitte nehmen Sie einfach etwas Rücksicht auf Ihre Nachbarn!


Hunde nicht frei laufen lassen - Hoftiere und Wildtiere

Ihre Hunde sind uns gerne willkommen, zumal wir selber welche haben! Trotzdem sollten gewisse Regeln gelten:
Wir stellen Ihnen auf Anfrage gerne Hundebett und Futternäpfe zur Verfügung. Sofa und Betten sind für Hunde allerdings tabu!
Bitte halten Sie Ihre Fellnasen an der Leine: unsere Kühe sind zwar an Hunde gewöhnt, könnten aber auf fremde Tiere durchaus anders reagieren! Da unsere Hühner frei laufen und keine Angst vor Hunden haben, könnten Sie leicht zur Beute werden.
Die zahlreichen Wanderwege bieten sich perfekt für ausgiebige Spaziergänge mit Ihren Hunden an. Bitte denken Sie dabei an Leine und Gassi-Säckchen. Unsere Umgebung und die Wälder sind voll von Wild- und Hoftieren.




Kein Feuerwerk zu Silvester


In Rücksicht auf unsere Hof-Tiere ist es nicht gestattet, Feuerwerks-Körper in unmittelbarer Nähe unseres Grundstückes abzufeuern. Für sämtliche Feuerwerke auf dem Gemeindegebiet bedarf es einer behördlichen Genehmigung! Allerdings veranstaltet die Liftgesellschaft Ratschings alljährlich am 01. Januar ein riesiges "Feuerspektakel", das tausende Schaulustige anzieht.